Login

Skiausflug der Laju Elsenztal 2015 nach Sölden

Auch dieses Jahr ging es für die Landjugend wieder zum Ski fahren.

Am Freitagmorgen, den 30.1. hat uns der Bus um 1 Uhr an der Schule in Mauer abgeholt und los ging die Fahrt nach Sölden. Sieben Stunden später trafen wir in der Pension Plattner in Tumpen zum Frühstück ein.

Frisch gestärkt und in Skimontur ging es weiter nach Sölden. Es schneite etwas und die Sicht ließ zu wünschen übrig.

Für einige war dies ihr erstes Mal auf den Brettern und der Skikurs und das Wetter zerrte an den Kräften. Zum Mittag haben wir uns alle in der Bergstation getroffen.

Den Nachmittag wurde noch auf der Piste verbracht und zum Apre Ski ging es in die Schirmbar an der Talstation. Mit dem Bus fuhren wir nach Tumpen in den Gasthof zurück. Nach dem Essen haben wir den Tag gemütlich in der Hotelbar ausklingen lassen.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück wieder mit dem Bus in Richtung Skigebiet. Am zweiten Tag war die Sonne unser stetiger Begleiter. Die Nacht über hatte es geschneit und die Pisten waren perfekt. Das Mittagessen haben wir auf der Sonnenterasse genossen und es uns dort gut gehen lassen. Der Schnee auf den Bergen umringt vom Tiefenbachgletscher und dem Rettenbachgletscher war super.

Beim Apre Ski wurde kräftig getanzt und gesungen. Das Abendessen im Gasthof bot für jeden Geschmack etwas und es wurde noch bis spät in die Nacht gelacht und gescherzt.

Nachdem am Sonntagmorgen die Zimmer geräumt waren, wurde der Bus gepackt. Die Abfahrt zum Skigebiet verzögerte sich jedoch, da der Bus nicht anspring. Mit vereinten Kräften und der Hilfe des Traktors des Gasthofbesitzers ging es mit einer halben Stunde Verspätung in Richtung Pisten los. Auch an diesem Tag war uns der Sonnengott gnädig. Neben dem Gipfelkreuz auf dem Gaislachkogel waren wir dem Himmel so nah wie nie.

Unser Skiausflug hatte ein strahlendes Ende.

Back to top